top of page

Männer und ihre Sexuellen Erfahrungen & Erlebnisse

Aktualisiert: 4. Apr. 2023


Ein Mann und sein Sex leben


⁃ Sex ist ein Physisches Zeichen eines spirituellen Aktes. Ein hergeben seines selbst zu einem anderen und für einen anderen.


⁃ Sex: Wird oft extrem missverstanden, nicht nur in der Welt aber auch in der Kirche.



⁃ Unwissenheit: Die Unwissenheit von dem, was Sex ist hat negative folgen. Es führt zur Verwirrung, Missverständnissen, kaputten Beziehungen zwischen Mann und Frau. Es hat Ehen zerstört und leben.




Wie haben wir über Sex gelernt


Frage stellen:

⁃ Wie hast du das erste mal über Sexualität erfahren?


Myles Monrue: Als er Männer in seinen Seminaren befragte waren diese die antworten..



• Freunde oder gleichaltrigen


• Filme und Fernsehen


• Bücher über Biologie


• Porno Magazine oder Videos


• Sexuelle Experimente und Erlebnissen in der Jugend.


⁃ Viele wurden dadurch über Sex belehrt. Sehr wenige wurden von ihren Eltern darüber aufgeklärt. Vorallem in afrikanischen Haushältern.


1: Freunde und gleichaltrige versuchen selbst noch herauszufinden was Sex wirklich ist.


2: Viele Menschen erleben sexuelle Frustration weil sie falsche Ideen und unrealistische Erwartungen entwickeln durch Filme schauen und Fernsehen.

Die Natur der Unterhaltung in Medien ist: Fantasie und ihre Täuschung von Sexualität ist meistens falsch und

destruktiv (zerstörend) zu wahren Beziehungen.


3: Die Bücher beschreiben nicht, die emotionale, Psychologische, und spirituelle Aspekte.



4: Pornografie ist entworfen um sexuelle Fantasie und Abweichung zu fördern. Um Menschen dafür süchtig zu machen.

Ihr Zweck ist es Geld zu machen.

Du wirst eingeladen zur Perversion.


Was ist Perversion?: Perversion (von lateinisch perversus ‚verdreht', ‚verkehrt') bezeichnet eine Verkehrung ins Krankhafte oder Abnorme bzw. ein solches Empfinden und Verhalten.


5: Sexuell zu Experimentieren ohne das Verständnis über den sinn und zwecks über Sex zu haben ist nicht geeignet für eine junge Person. Wenn du darin wandelst kreierst du eine Kapazität dafür.

Während du Kapazität dafür kreierst, willst du das Verlangen stillen. Wenn einmal das Verlangen kreiert wurde, wächst dein Hunger oder dein Appetit dafür.



⁃ Wenn wir unsere Informationen über Sex von einen der genannten Quellen erhalten dann begehen wir Kulturelle Ignoranz über Sexualität. Das problem in unsere Gesellschaft ist das wir viel über Sex gelernt haben in einem nicht richtigem Kontext. Und Männer wie auch Frauen brauchen Richtiges Verständnis darüber.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page